Jugendrudern

 

Rudern als  lifetime-Sportart kann idealerweise im Kinder- und Jugendalter erlernt werden. Neben der positiven Effekte auf die körperliche Entwicklung durch das Rudern, lernen sie Verantwortung zu übernehmen und selbständig zu werden. Kindern (10-14 Jahre)  und Jugendlichen (14-18 Jahre) werden im Ruderverein Leer  die  Grundlagen des Rudersports vermittelt. Sie  werden beim Rudern auf dem Leeraner Hafen betreut und bei Interesse am Leistungssport zur Teilnahme an Regatten vorbereitet. Die Ausbildung findet im Einer, Gigboot oder auf dem Ergometer durch erfahrene Ausbilder*innen statt. Dabei stehen der Spaß und die Freude am gemeinsamen Sporttreiben auf und neben dem Wasser im Vordergrund!

Am Bootshaus erleben sie Gemeinschaft in der Jugendabteilung, bei Bootstaufen, Training, Wettkämpfen, Vereinsregatta und sonstigen Veranstaltungen des Rudervereins.

Kinder und Jugendliche, die das Rudern erlernen möchten, sollten mindestens 10 Jahre alt sein und müssen das Deutsche Schwimmabzeichen in Bronze abgelegt haben.

Besteht Interesse an einem Anfängerkurs oder am Rudern so schaut einfach an einem Dienstagnachmittag am Bootshaus vorbei und sprecht  unsere Ausbilder*innen an  oder meldet Euch per E-Mail oder telefonisch.

Ansprechpartnerin für das Kinder- und Jugendrudern :

Heepke Bockelmann  eMail:    jugend@rvleer.de   , Tel.: 04954-994741

Ausbilder*innen:

Heepke Bockelmann  (Anfänger Kinder und Jugend)

Heiko Gerdes  (fortgeschrittene Kinder und Jugend

Jutta Gerking  (Anfänger Kinder und Jugend)

Meike Lenzen  (Anfänger Kinder und Jugend)

Trainingszeiten:

Dienstag 14-16 Uhr Anfänger Kinder und Jugend

Mittwoch 14-16 Uhr Jugend

Donnerstag 14-16 Uhr fortgeschrittene Kinder und Jugend